• mit dem vierten/dritten Rang im Abschlussrennen
    zum Sieg der Helvetia-Nordic-Trophy-Gesamtwertung

Rangliste Nordic Games Unterwasser
Rangliste Helvetia Nordic Trophy Gesamtwertung



In Unterwasser die U16, in Chamonix die U20: in beiden Kategorien erzielten unsere Vertreter Spitzenresultate
15.03.15 // von Alex Weder (Chef Langlauf OSSV)

In Unterwasser fanden bei besten Bedingungen die Helvetia Nordic Games der JO Kategorien statt. An dem hervorragend organisierten
Anlass massen sich über 400 Kinder und Jugendliche auf verschiedenen Distanzen. Das Wettkampfglück war leider nicht allen hold. Während den einen Stürze einen Strich durch die Rechnung machte, stimmte bei anderen die Tagesform nicht ganz. Die besten Resultate gelangen bei den Mädchen U9 Silja Feldmann, SC Riedern, mit dem 1. Rang und bei den Knaben U16 Cédric Keller, SC Appenzell-Gonten, mit dem 4. Rang. Dieses Resultat reichte aber, dass er mit einem Punkt Vorsprung die Gesamtwertung der Helvetia Nordic Trophy gewinnen konnte.

Am gleichen Wochenende fand der Continentalcup in Chamonix mit einer Minitour seinen Abschluss. Lydia Hernickel erzielte dabei  Rang 4 im Prolog über 2.5km klassisch, Rang 2 über 5km Skating und Rang 7 in der 10km Verfolgung. Damit fehlte ihr in der Gesamtwetung für den COC-Cup ein einziger Punkt für den Sieg. Aber auch der zweite Rang lässt sich sehen. Für Beda Klee reichte es in der Jahrswertung zu Platz 13. Angesichts der Tatsache, dass er nicht alle Rennen bestritt, ein gutes Resultat.